Natürlich Mensch Sein

Was bedeutet es für Dich, natürlich Mensch zu sein?

Wenn Du Deine Antwort darauf finden möchtest, bist Du hier richtig. Denn hier geht es darum, wie Du in Deine ureigene Balance kommst – für einen guten Kontakt zu Dir selbst, zu anderen Menschen und zu de(ine)r Natur. Für ein Leben, in dem Du sensibel und natürlich Mensch bist.

Herzlich Willkommen! Ich bin Kathrin Sohst – Autorin, Coach, Kursleiterin für Waldbaden und INFTA-Certified Forest Therapy Guide Trainee.


 

Shinrin Yoku: Natürlich Mensch sein im Wald

Waldbaden & Waldtherapie: Ruhe finden und das Immunsystem stärken

In die Welt der Bäume eintauchen, die Sinne öffnen, staunen und ankommen – das tut gut. Auch die Wissenschaft bestätigt: Ein Aufenthalt im Wald fördert die Gesundheit. Einfach mal grün machen, den Wald ganz neu entdecken und im Hier und Jetzt verweilen. Beim Waldbaden bzw. der klinischen Waldtherapie erlebst Du Natur, Ruhe und Ausgleich, lässt den Alltag hinter Dir und findest zu Dir selbst.


 

In gutem Kontakt: Coaching am Telefon, online oder im Wald

Vertrauensvolle und tiefgründige Gespräche über Deine Themen

Raum für Dich, Bewusstsein, starke innere Bilder, konstruktive Gefühle, Zuversicht, neue Perspektiven, Antworten, Lösungsansätze, neue Handlungsoptionen und eine Perspektive für den nächsten Schritt – all das entsteht durch echte Begegnungen mit Zeit in guten, tiefgründigen und offenen Gesprächen. Du willst Klarheit für Kopf, Bauch und Herz?


 

Buch: Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben

Warum Sensibilität eine verborgene Kraft ist und wie sie uns die Welt eröffnet

Am 24. April 2020 ist “Wer stärker fühlt hat mehr vom Leben” bei dtv erschienen. Es geht um Gefühle und Emotionen, menschliche Sensibilität, Diversität, den tiefen, echten Kontakt zu sich selbst, zu anderen und zur Natur, Selbstfürsorge, Verbundenheit und die Bedeutung guter Beziehungen für unsere Gesundheit. Ich schreibe darüber, wie wir sensibel, offensiv und selbstbewusst agieren, unsere Emotionen in konstruktive, positive Handlungsenergie verwandeln und so die Sensibilität als wertvolle Ressource nutzen können. Geschrieben habe ich es für alle, die mit sich selbst, mit anderen und mit ihrem Lebensraum wieder stärker in Resonanz gehen wollen. Und für die Kinder dieser Welt.

 

 

BEKANNT AUS