Wegbegleitung und Coaching: Sensitive Talk

Gelebte Gefühle und Emotionen und integrierte Sensibilität öffnen einen Raum für starkes Sein.

Coaching und achtsame Beratung in Wentorf bei Hamburg

Der Sensitive Talk ist eine intensive Begegnung mit Dir selbst im Gespräch und/oder Coaching mit mir. Der Sensitive Talk ist ein Raum für Begegnungen, wo Du sein darfst, wie Du bist und in dem Du aussprechen kannst, was Dich bewegt. Es geht um Deine Bedürfnisse. Ich höre Dir zu, wir entwickeln gemeinsam ein neues Verständnis für Deine Situation und schaffen Klarheit darüber, was Dich tief in Deinem Inneren bewegt. Dabei ensteht ein Fokus für die Themen, die in Deiner jetzigen Situation wirklich wichtig sind. Das Ergebnis sind Erkenntnisse, Antworten, Impulse und Lösungsansätze, die Deine nächsten Schritte definieren und neue Perspektiven eröffnen.

Sensitive Talk: Perspektiven entwickeln, die zu Dir passen

Gemeinsam identifizieren wir Deine Bedürfnisse, Stärken und alles, was Dich stark macht. Und schauen dabei ganzheitlich auf Dich – denn Dein, Körper, Deine Seele und Dein Geist sind eine Einheit.

Der Sensitive Talk ist richtig für Dich, wenn…

  • … Du ein Gespräch auf Augenhöhe führen möchtest, um neue Impulse und Perspektiven für berufliche oder private Themen zu entwickeln.
  • … Du Mutter oder Vater bist und Dich selbst reflektieren und entwickeln möchtest – für Dich selbst, Deine Partnerschaft und um Dein(e) Kind(er) sensibel und stark begleiten zu können.
  • … Du Dir Deine Emotionen und Gefühle bewusst machen und sie verstehen möchtest und lernen willst, souverän mit ihnen umzugehen.
  • … Du Deine Beziehungen stärken und bewusst, gewaltfrei und reflektiert mit Dir selbst und anderen kommunizieren möchtest .
  • … es Dich interessiert, Achtsamkeit in Dein Leben zu integrieren und Dein Bewusstsein zu erweitern.
  • … Du herausfinden möchtest, welche Strategien und Starkmacher für Dich die richtigen sind, um mit Deinen Bedürfnissen im Einklang zu leben.
  • … eines Deiner Kinder, Dein Partner oder andere Dir nahestehende Personen  hochsensibel sind oder sein könnten. Lass uns darüber sprechen.
  • … von Deiner Hochsensibilität bereits länger weißt und jetzt einen positiven und konstruktiven Umgang mit Deiner hohen Wahrnehmung anstrebst.

Sensitive Talk: Eine wertvolle Begegnung mit Dir selbst

Menschen sind soziale und sensible Wesen und Forschungen belegen, dass die persönliche Begegnung und gute Beziehungen zu Menschen ein wesentlicher Faktor für Gesundheit und Zufriedenheit sind. Echte Begegnungen mit Zeit und Raum werden immer seltener, obwohl sie uns so gut tun und die Grundlage für positive Veränderungen im Leben sind. Der Sensitive Talk baut Brücken aus Deinem Alltag in Deine Seele. All Deine Gedanken und Emotionen sind im Sensitive Talk herzlich willkommen. Wir nehmen alles mit ins Gespräch, was gerade da ist. Ich freue mich auf Dich und unterstütze Dich sensibel und stark auf Deinem Weg.

Themen, über die wir sprechen können

  • Beruf und Berufung
  • Eltern und Kinder
  • Beziehungen und Kommunikation
  • Achtsamkeit und Bewusstseinsentwicklung
  • Emotionen und Gefühle
  • Stärkenorientierung und Potenzialentfaltung
  • Nachhaltigkeit und Lebensgestaltung
  • Sensibilität und Hochsensibilität
  • Wahrnehmung(en) und Spiritualität
  • Werte und Glaubenssätze
  • Empathie und Abgrenzung
  • … alles, was dich gerade bewegt und beschäftigt

Sensitive Talk via Telefon oder Skype/Zoom

Du erzählst mir, was Dich aktuell bewegt und um welche Bereiche Deines Lebens es Dir geht. Ich höre zu, stelle Fragen und gebe Dir Impulse mit auf den Weg. Das Gespräch hilft Dir, Deine Gedanken zu sortieren und Dir über die nächsten Schritte klar zu werden.

60 Minuten Wegbegleitung & Coaching inkl. Benefits* – 129 Euro inkl. MwSt.
90 Minuten Wegbegleitung & Coaching inkl. Benefits* – 189 Euro inkl. MwSt.
120 Minuten Wegbegleitung & Coaching inkl. Benefits* – 229 Euro inkl. MwSt.

 

Sensitive-Talk in Wald und Natur / Wentorf bei Hamburg

Du wünschst Dir eine persönliche Begegnung in der Natur für unser Gespräch? Dann treffen wir uns in Wentorf bei Hamburg. Dort können wir im Wald oder in der Wentorfer Lohe mitten an der frischen Luft miteinander sprechen. Tipps für die Anfahrt: Parkmöglichkeiten findest Du direkt vor der Tür. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst Du bis zur S-Bahn-Station Reinbek oder Bergedorf und weiter mit dem Bus der Linie 235 bis zur Haltestelle Kirschkoppel.

90 Minuten Wegbegleitung & Coaching inkl. Benefits* – 209 Euro inkl. MwSt.
120 Minuten Wegbegleitung & Coaching inkl. Benefits* – 249 Euro inkl. MwSt.

Sensitive Talk: Die Benefits*

  1. Benefit 1: 30 Minuten kostenfreies Vorgespräch
  2. Benefit 2: E-Mail-Update vor dem Sensitive Talk
    Zwischen dem kostenfreien Vorgespräch und dem Sensitive Talk liegen oft ein paar Tage oder Wochen. Da kann sich viel tun. Schick mir gerne 2-3 Tage vor dem Termin eine E-Mail mit Deinen News zum Coaching-Thema.  Ich lese Deine E-Mail vor unserem Sensitive Talk, so dass wir die Zeit während des Termins optimal nutzen.
  3. Benefit 4: Dein Sensitive Talk als Text
    Ich reflektiere unser Gespräch schriftlich und schicke Dir per E-Mail eine kurze Zusammenfassung plus weitere Gedanken und Impulse.
  4. Benefit 5: Feedbackgespräch nach 14 Tagen
    14 Tage nach dem Sensitive Talk telefonieren wir 15-20 Minuten miteinander. Du hast die Gelegenheit mir zu erzählen, was sich nach dem Sensitive Talk verändert hat und weitere Schritte zu fokussieren.

Zahlungsbedingungen Sensitive-Talks

*** Der jeweilige Betrag wir bei Terminvereinbarung in Rechnung gestellt.
*** Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage.

Kundenstimmen

Feedback von Manuela

Ich kam in einer beruflichen Umbruchsituation zu Kathrin Sohst und wünschte mir eine Beratung sowie objektives Feedback zum gegenwärtigen Stand der Dinge und wie ich weiter vorgehen sollte. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich zwar schon im Wesentlichen, wo es für mich langgehen sollte, war mir aber auch nicht sicher bzgl. der weiteren, für mich passenden Schritte zum Ziel.

Kathrin Sohst hat meine Lage ganzheitlich und schnell erfasst und punktgenau zum richtigen Zeitpunkt die wesentlichen Fragen gestellt, so dass ich schnell Klarheit für mich gewinnen konnte, wie ich weiter vorgehe. Unsere 90-minütige Sitzung verließ ich mit einem für mich stimmigen Handlungsplan und einem zusätzlichen Ressourcenkoffer mit meinen “persönlichen Starkmachern”, die ich jetzt als “Proviant” nutze, um sicher und gestärkt meinen Weg zu gehen.

Ich kann sie daher uneingeschränkt weiterempfehlen und wende mich gerne wieder an sie, wenn ich mir einen differenzierten und objektiven Blick auf meine Situation, vorhandene Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten wünsche, die zu mir und meiner Person passen. Ich habe mich bei ihr sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Feedback von Jessica

Ich muss sagen, ich war sehr skeptisch. Ich habe Kathrins Namen in einer Radio Sendung über Hochsensible gehört und dachte mir, die googel ich doch mal. Und dann fand ich heraus, dass sie ebenfalls in der Nähe von Hamburg wohnt und dachte mir: „Das ist ein Zeichen“. Also direkt angeschrieben, Kontakt aufgenommen und kurz telefoniert. Und dann direkt ein Treffen ausgemacht.

Bei schönstem Sonnenschein haben wir uns in der Mitte in Hamburg auf einen Spaziergang getroffen – und das war wirklich eine gute Wahl. Kathrin ist direkt sympathisch, ruht sehr in sich und gab mir direkt ein gutes Gefühl. Wir haben geredet und es fühlte sich nicht wie ein Coaching an – wobei ich nicht einschätzen kann, wie sich Coachings anfühlen. Ich dachte nur immer, man sitzt in einem Raum, spricht über Lebensläufe oder eben Eigenarten und bekommt komische, nicht zielführende Fragen gestellt. Aber nicht so mit Kathrin. Natürlich nicht, denn sie ist ja hochsensibel. Und es war schön. Ein Gefühl von Gemeinsamkeit, obwohl man sich gerade erst kennengelernt hat. Und das wir beide uns nicht sonderbar finden, sondern so akzeptieren, wie wir sind. Ich musste mich nicht rechtfertigen, sondern konnte eben auch die vermeintlichen Schwächen auf den Tisch legen. Und dabei stellte sie immer die richtigen Fragen. Es fühlte sich wie ein natürliches Gespräch an – bei dem ich und meine berufliche Situation im Mittelpunkt standen. Aber eben nicht allein. Denn alles hängt zusammen.

Ich kann gar nicht viel zu Kathrin sagen – nur, dass sie genau den richtigen Job macht. Sie ist perfekt darin und ich bin froh, sie gefunden zu haben. Sie hat mir in meiner Lebenssituation sehr geholfen, mich auf das Wichtigste zu konzentrieren und ist mit mir einen Schritt nach dem anderen gegangen. Sie hat mir Sicherheit und ein Gefühl der Überzeugung gegeben. Durch Fragen stellen und zuhören. So dass ich gemeinsam mit ihr entdeckt habe, was ich wirklich will. Und was ich brauche. Dieser Termin hat den Startschuss für ein Jahr voller Veränderungen gegeben und ich werde – wann immer ich wiedermal an einer Gabelung in meinem Leben stehe – mich direkt wieder bei Kathrin melden. Soviel steht fest.

Feedback von Doris

Aufgrund der Empfehlung meiner Heilpraktikerin habe ich das Buch “Zart im Nehmen” von Frau Sohst gelesen. Ich weiß seit 18 Jahren, dass ich hochsensibel bin. Aber dieses Buch hat mir viele Aspekte dieser Gabe sehr verdeutlicht und nahegebracht. Frau Sohst versteht es, in einer besonderen Art und Weise so über das Thema Hochsensibilität zu schreiben, dass man glaubt, sie schreibt über einen selbst, das ging mir direkt ins Herz.

Über Frau Sohsts Internetseite habe ich dann erfahren, dass sie auch persönliche Beratungen anbietet. Da ich im Moment mit vielen beruflichen Schwierigkeiten und Belastungen zu kämpfen habe (wie viele andere HSM sicher auch) und auch sonst sich in meinem Leben viele Dinge in einem Veränderungsprozess befinden, habe ich Frau Sohst kontaktiert. Während zweier telefonischer Beratungsgespräche haben wir viel für mich bewegt.

Frau Sohst hat ein unglaublich hohes Einfühlungsvermögen, das sie genau die richtigen Fragen hat stellen lassen. Sie hat Dinge und Aspekte benannt, die mir so nicht bewusst waren, die aber ihre Richtigkeit hatten. Es hat mich sehr beeindruckt, dass Frau Sohst auch aus der telefonischen Distanz heraus so wunderbar helfen konnte, obwohl kein persönlicher Kontakt von Angesicht zu Angesicht stattfand.

Ich bin Frau Sohst sehr dankbar für Ihre Unterstützung und kann eine Beratung von ihr nur weiterempfehlen. (…)